river_boat_wide

  „Lohnt es sich denn?“ fragt der Kopf. „Nein, aber es tut so gut!“ antwortet das Herz.

Was versteht man unter Paarcoaching?

Paarcoaching ist eine Hilfestellung für Paare in Konflikten und Krisen.

  • Hilfe zur Selbsthilfe – Vermittlung von Beziehungskompetenz
  • Professionelle Hilfe zur Klärung von Beziehungen
  • Erlernen von geeigneten Kommunikationstechniken zur Bearbeitung von Konflikten
  • Schaffung einer Atmosphäre so dass der Beziehungsgsraum zum „Lebensraum“ wird und nicht nur Überlebensraum bleibt.
  • Neues Kapitel in der Paargeschichte schreiben oder das letzte Kapitel gemeinsam gestalten und beenden.

Meine Rolle als Therapeutin

  • Ich verändere die Gesprächskultur
  • Ich gebe den Rahmen vor
  • Ich diene als Modell
  • Ich öffne die Augen, schauen muss das Paar selbst
  • Ich bin Wegweiser – für den Weg entscheiden und den Weg gehen muss das Paar selbst
  • Ich statte das Paar mit Kompetenzen aus
  • Ich bin neutral sowohl gegenüber Werten als auch den Personen gegenüber
  • Nicht neutral bin ich gegenüber der Beziehung und der gelingenden Kommunikation
  • Ich bin all parteilich und wohlwollend jedem einzelnen gegenüber